Wasserspielzeug gibt es nahezu für jede Altersklasse und jede Gelegenheit. Mit ihm wird jedes Bad für Ihr Kind zu einem Abenteuer. Aufblasbares Wasserspielzeug erhöht den Badespaß, egal ob im Badesee, im Schwimmbad oder am Meer. Auch Hunde müssen nicht darauf verzichten. Lesen Sie bei uns alles über Wasserspielzeug.

Wasserspielzeug Ratgeber

Egal in welchem Alter, mit Wasserspielzeug spielen alle gerne. Von klein auf fangen wir bereits in der Badewanne mit kleinen Bechern oder leeren Shampooflaschen an im Wasser zu spielen. Es gibt aber auch für Kinder im frühsten Badealter diverse Spielzeuge, um das Baden zu einem Abenteuer zu machen.

Und die Auswahl ist nicht gerade klein. Neben den verschiedensten Wasserspielzeugen, gibt es natürlich auch unzählige Hersteller. Abgesehen von kleinen Spritztieren und diversen Bechern und Förmchen, gibt es beispielsweise auch Wassermühlen und Angel-Sets.

Mit zunehmenden Alter ändert sich das Interesse. Die Kinder fangen Badeseen zu besuchen oder in Schwimmbäder zu gehen. Dort sind dann die aufblasbaren Wasserspielzeuge angesagt. Zum Beispiel aufblasbare Tiere und Luftmatratzen, Bälle oder auch Wasserspritzen.

Die Luftmatratze oder größere Tiere erfreuen auch noch so manch Erwachsenen. Sie eignen sich nämlich prima zum einfach mal treiben lassen auf dem See oder in der Badeanstalt.

Dank einer riesigen Auswahl an Wasserspielzeugen, ist für nahezu jeden etwas dabei.

Aqua-Clown

Riesiges Einhorn

Wasserspielzeug für drinnen

Wasserspielzeuge für drinnen richten sich eher an die jüngeren Altersklassen. Größere Kinder haben meistens kein Interesse mehr an Spielzeugen für die Badewanne.

Wenn aber für die Kleinen der Badetag gekommen ist, kann es mit dem entsprechenden Wasserspielzeug im Badezimmer zu einer kleineren oder größeren Überschwemmung kommen. Es gibt inzwischen eine riesige Auswahl – da ist für jedes Kind etwas dabei. Egal ob Wasserpumpen, Wasserbahnen oder beispielsweise Förmchen.

Auch kleine Kinder, die sich mit Wasser noch etwas schwertun, finden mit dem richtigen Wasserspielzeug gefallen am Baden. Probieren Sie einfach ein paar verschiedene Spielzeuge aus. Auch ein schöner Badezusatz oder die bunte Malseife von Tinti lassen so manche Kinderaugen größer werden.

Wasserspielzeug für draußen

Die Palette von Wasserspielzeug für draußen deckt nahezu alle Altersklassen ab. So gibt es Spielzeuge für Babys bis hin zu Erwachsenen.

Während sich für die Kleinen die Auswahl eher auf Wasserbahnen oder Dinge für den Gartenschlauch beschränkt, oder aber mit dem Wasserspielzeug aus der Badewanne in einem kleinen Pool gespielt wird, ist das Angebot für die größeren Kinder etwas anders.

Da sich mit dem Alter auch die Interessen ändern, ändert sich auch das Wasserspielzeug mit dem sie spielen. Die größeren spielen lieber mit Bällen oder anderen Wurf-Spielzeug. Oder es werden große aufblasbare Badeinseln oder Wassertiere zum Toben im Pool oder anderen Gewässern genutzt.


Worauf ist beim Kauf zu achten?

Generell bei Spielzeugen für Kinder sollten Sie immer darauf achten, dass keine spitzen oder scharfen Kanten am Spielzeug sind oder Teile die verschluckt werden können.

Schauen Sie, ob das Wasserspielzeug aus gutem oder schlechtem Plastik hergestellt ist. Wenn die erwähnten Kanten nicht vorhanden sind und das Spielzeug aus einem Guss ist, handelt es sich um gutes Plastik. Auch können Sie am Geruch erkennen, ob es sich um gutes oder schlechtes Plastik handelt. Schlechtes Plastik hat immer einen sehr unangenehmen Geruch.

Gut ist, wenn das CE-Zeichen auf dem Wasserspielzeug ist. Es besagt, dass bestimmte grundlegende europäische Richtlinienerfüllt sind. Noch besser ist das GS-Zeichen für „geprüfte Sicherheit“. Es wird von unabhängigen Prüfstellen vergeben.


Vorteile von Wasserspielzeug

Fördern Sie die Entwicklung Ihres Kindes durch Spielen im Wasser. Durch das Planschen in der Badewanne oder einem Planschbecken fördern Sie die Beweglichkeit und die Motorik. Zusätzlich können Sie so die Angst vor Wasser verhindern.

Mit Wasserspielzeug helfen Sie Ihrem Kind Zusammenhänge zu verstehen, sowie die Fantasie und das freie Spielen zu fördern.

Lassen Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt im Wasser spielen.

Wasserspielzeug Kosten

Wie teuer ist Wasserspielzeug? Diese Frage kann so ohne weiteres gar nicht beantwortet werden, da die Auswahl viel zu groß ist. Zunächst muss geklärt werden, welche Art von Wasserspielzeug gekauft werden soll.

Spritztiere für die Kleinen können schon ab ca. 5,00 EUR gekauft werden. Hier ist es möglich diese einzeln zu kaufen oder aber als Set mit mehreren Tieren.

Bei aufblasbarem Wasserspielzeug gilt es auch zunächst zu klären, ob es für eine oder mehrere Personen ist. Aufblasbare Schwimmboote für Kinder starten bereits ebenfalls bei ca. 5,00 EUR. Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine Badeinsel für bis zu 6 Personen, kann der Preis auch schon mal bei 500,00 EUR liegen.

Egal für welches Wasserspielzeug Sie sich entscheiden, durch eine Recherche bei verschiedenen Händlern und Online-Händler können Sie bares Geld sparen.


Wo Wasserspielzeug kaufen?

Wasserspielzeug können Sie fasst überall kaufen. Das Spielzeug für die Badewanne bekommen Sie unter anderem in Drogeriemärkten wie Rossman oder dm, aber auch in herkömmlichen Supermärkten. Natürlich finden Sie auch in der Spielwarengeschäften Wasserspielzeug.

Wer in einem Laden nach Spielzeug schaut, hat gleich die Möglichkeit sich von der Qualität des Produkts zu überzeugen oder auch nicht. Bei Gefallen können Sie direkt zuschlagen.

Mit den Informationen über die Qualität und den Preis können Sie aber auch nach Hause fahren und im Internet recherchieren, ob es das Wasserspielzeug in einem Online-Versandhandel günstiger gibt.

Gerade bei größeren Produkten, die eventuell etwas sperrig sind, kann die kostenlose Lieferung schon ein gutes Argument für den Kauf aus dem Internet sein.

Wasserspielzeug bei Otto

Der Online-Versandhandel Otto hat selbst von sich behauptet, in Deutschland Amazon Konkurrenz zu machen. Man wolle das Geschäftsmodell umbauen und dabei Amazon als Vorbild nehmen.

Es gibt bei Otto eine gute und große Auswahl an Wasserspielzeug. Diese wird sehr übersichtlich dargestellt und lässt sich über die Filteroptionen sehr gut den eigenen Wünschen anpassen und einengen.

Ein Blick in den Online-Shop von Otto kann beim Kauf von Wasserspielzeug nicht schaden. Vielleicht haben Sie Glück und es gibt gerade wieder ein besonderes Angebot.

Wasserspielzeug bei Amazon

Im ersten Quartal 2018 hatte Amazon einen Marktanteil am deutschen Internethandel von 62%. Da liegt es nahe auch für den Kauf von Wasserspielzeug bei Amazon zu schauen.

Die riesige Auswahl an Produkten mag vielleicht den Einen oder Anderen abschrecken. Die vielen Rezensionen zu den einzelnen Produkten helfen aber so manchen bei der Kaufentscheidung.

Für Amazon Prime Kunden ist der Versand sogar kostenfrei. Weiterer Vorteil für Prime Kunden – viele Produkte sind nach der Bestellung am nächsten Tag schon zuhause.

Wasserspielzeug bei real

Der Online-Shop von real hat sich in den letzten Jahren gut weiterentwickelt. Auch die Produktpalette bietet dem Besucher eine große Auswahl.

Durch gute Kategorien und nützliche Filteroptionen grenzen Sie Ihr Suchergebnis perfekt ein. Selbst die Suche mit dem Schlagwort „Wasserspielzeug“ lässt sich dadurch stark auf Ihre Bedürfnisse individualisieren.

Auf der Suche nach dem geeigneten Wasserspielzeug für Sie oder Ihre Kinder lohnt sich ein Blick in den Online-Shop von real definitiv. Es gibt dort immer wieder gute Angebote, die andere Händler nicht bieten.


Ab welchem Alter eignet sich Wasserspielzeug?

Wasserspielzeug für Babys

Wasserspielzeuge gibt es bereits für Babys im frühen Alter. Dabei muss das Wasserspielzeug nicht zwingend viel können. Hauptsache die ganz kleinen haben etwas mit dem Sie sich im Wasser austoben können.

Zu den ersten Spielzeugen zählen beispielsweise kleine Tierchen. Diese können prima mit den kleinen Baby-Händchen gegriffen werden. Spielen mit diesen Tierchen macht den meisten Babys sehr viel Spaß. Sollte es sich bei den kleinen Tierchen um Spritztiere handeln, können später die kleinen Kinder damit wild in der Badewanne rumspritzen. Dies geht natürlich auch in der Badeanstalt, am See oder am Meer.

Anderes Wasserspielzeug für Babys ist beispielsweise ein Wasserspiel. Es gibt Artikel bei denen eine batteriebetriebene Pumpe Wasser durch einen kleinen Schlauch pumpt. Bei unserer Kleinen kam ein solches Wasserspiel richtig gut an. Immer wenn wir mit ihr in der Badewanne sind und damit spielen, tobt sie richtig wild.

 

Wasserspielzeug für kleine Kinder

Je älter die Kinder werden, desto größer wird auch die Auswahl vom Wasserspielzeug. Die bereits erwähnten Wasserspiele können selbstverständlich auch von Kleinkindern benutzt werden. Sie können dann kleine Becher oder ähnliches mit der Pumpe befüllen.

Weiter gibt es verschiedene Wasserspielzeuge die mittels Saugnäpfen an den Fliesen über der Badewanne angebracht werden können. Da wären zum Beispiel Wassermühlen oder Kugelbahnen. Über einen großen Trichter läuft das Wasser über mehrere Wasserräder, ehe es wieder in die Badewanne läuft.
Die Kugelbahn funktioniert ähnlich. Hier werden die Einzelteile mittels Saugnäpfen an der Wand befestigt. Anschließend kann dann die Kugel durch die individuelle Kugelbahn rollen. Das schöne an diesem Wasserspielzeug ist, dass die Bahn auch mit Wasser funktioniert. 😉

Neben diesen doch spezielleren Wasserspielzeugen, gibt es auch eine große Auswahl an eher herkömmlichen Spielzeug fürs Wasser. Becher, Boote, Flugzeuge, Gießkannen, etc. sind in den verschiedensten Ausführungen zu bekommen.

Was bei uns auch gut ankam war ein kleines Angel-Set. Damit hat unser Kleiner immer gerne gespielt und uns Fisch zum Abendbrot gefangen.  Bekannte von uns haben ihrem Nachwuchs eine Schaumeismaschine geschenkt. Ihr Nachwuchs spielt sehr gerne damit in der Badewanne. 😀

 

Wasserspielzeug für Jugendliche und Erwachsene

Für Kinder und Jugendliche verlegt sich der Badespaß von der Badewanne eher Richtung Badeanstalt, See oder Meer. Auch der Pool kann mit dem richtigen Wasserspielzeug zu einem großen Abenteuer werden. Mit aufblasbaren Netzen verlagert sich so das Volleyballspiel ins Wasser. Dabei wird bei jedem Schlag ein kühler Kopf bewahrt. Das Spiel kommt auch bei Älteren noch sehr gut an. 😉 Wer eher auf Wasserball steht, kann dies mit aufblasbaren Toren schnell realisieren. Im Handumdrehen steigt so ein spannendes Wasserballmatch. Zu den beliebten Wasserspielzeugen der Älteren zählen natürlich auch jede Form von Bällen die ins Wasser dürfen. Ob der normale Wasserball oder Beachvolleybälle, die Älteren spielen damit gerne im Wasser. Zum entspannen gibt es mittlerweile etliche Formen und Varianten von Luftmatratzen. Neben der normalen Luftmatratze gibt es auch gemütliche Lounge-Sessel oder Badetiere. Die klassische Badeinsel gibt es selbstverständlich auch immer noch. Passend zum Entspannen gibt es auch Getränkehalter für das Wasser. Praktischerweise werden dabei die Getränke gleich gekühlt.

 


Aufblasbares Wasserspielzeug

Mit aufblasbaren Wasserspielzeug können Sie sehr viel Spaß haben. Doch Sie brauchen zum Aufblasen eine gute Puste oder einen nützlichen Helfer.

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Spielzeug aufzupumpen. Die mühseligste Variante ist dabei das Aufblasen mit dem Mund. Diese Aufgabe ist lösbar, geht aber auch einfacher.

Durch eine Hand- oder Fußpumpe ist das Wasserspielzeug vergleichsweise schnell aufgepumpt. Der Nachteil ist, dass die Pumpe immer mitgeschleppt werden muss.

Die einfachste Variante ist eine elektrische Pumpe oder ein Kompressor. Hierfür wird aber ein Stromanschluss benötigt. Ohne diesen wird man wohl oder übel wieder beim Aufblasen landen.


Wasserspielzeug mit Motor

Für die Badewanne gibt es bereits erste Spielsachen mit Motor. Schwimmende Schiffchen oder Tiere lassen sich aufziehen und schwimmen dann durch die Wanne. Mit diesen Spielzeugen wird selbst so mancher Bademuffel zum Badefreund.

Für die etwas älteren Kinder gibt es auch schon die ersten ferngesteuerten Schiffe. Diese können im heimischen Pool oder im See über die Wasseroberfläche gesteuert werden.

Eine Altersgrenze für die ferngesteuerten Boote gibt es nicht. Die größeren Modelle erfreuen auch so manchen Erwachsenen.


Wasserspielzeug für den Garten

Für den Garten gibt es auch eine Reihe an Wasserspielzeugen. Für jedes Alter ist hier etwas zufinden.

Angefangen von kleinen aufblasbaren Pools, die sogar kleine Rutschen dabeihaben können, über Gleitbahnen, bis hin zu Wassersprinklern in verschiedenen Formen. Hier finden Sie bestimmt das richtige für Ihr Kind.

Ausgestattet mit den passenden Wasserspielzeugen für Ihren Garten, kann eine ausgiebige Wasser-Party mit den Kindern gefeiert werden.


Pflege von Wasserspielzeug

In der Regel sollten hin und wieder die Spielzeuge gründlich gereinigt werden. Von Außen ist es bei den meisten Wasserspielzeugen kein Problem. Doch was ist mit den Badetieren die Wasser spritzen können? Die Wasserrückstände fangen irgendwann an Schimmel zu bilden. Und dann ist es höchste Zeit diese auch einmal von Innen zu reinigen.

Bei den normalen Badetiere wird als bestes Reinigungsmittel Gebissreiniger-Tabletten empfohlen (bspw. Corega Tabs oder Kukident). Einfach die Tabletten in heißem Wasser auflösen und die Badetiere rein legen und mit der Lösung ausspülen. Durch die Lösung löst sich der ganze schwarze Schmutz in den Badetieren.

Je nach Verschmutzung, muss dieser Vorgang eventuell noch ein weiteres Mal wiederholt werden.


Wasserspielzeug für Hunde

Auch für Hunde gibt es eine Reihe von Wasserspielzeug. Somit müssen Hunde nicht mehr nur den Stück aus dem Wasser holen, sondern können jetzt auch schwimmende Frissbees oder Gummitiere aus dem Wasser holen.

Es werden sogar extra Planschbecken für Hunde angeboten. Dann müssen Ihre Kinder ab sofort nicht mehr mit dem Hund den Pool teilen. 🙂

Auch Hunde freuen sich darüber, hin und wieder mal ein neues Spielzeug zu bekommen.

Rogz LightHouse